Logo Wiener Hofmusikkapelle
Logo Bundeskanzleramt Österreich

Seitenpfad

Inhalt

Kammermusik

Alauda Quartet gastiert in der Hofburgkapelle

Alauda Quartet

2011 haben 4 Studierende der Royal Academy of Music in London, Cristina Prats-Costa, Milan Berginc, Mari Adachi und Elena Cappelletti, sich zum Alauda Quartet formiert. Vier Jahre später debütierten die jungen Musiker in einer Reihe Londoner Konzertsäle. Ihr erstes Konzert gaben sie bereits im Jahr davor, 2014, im National Centre for the Performing Arts in Peking. Konzertreisen führten das Quartett nach Spanien, Italien, Serbien, Deutschland und zu einer Reihe von Festivals. Zu ihren Lehrern zählte auch der Primarius des legendären Alban Berg Quartett, Günter Pichler. Wir freuen uns, dass dieses Ensemble in der Hofburgkapelle am Freitag, 21. April, 19 Uhr, in der Hofburgkapelle sein Wien-Debüt feiern wird, und zwar mit einem sehr attraktiven Programm: Mozarts "Jagdquartett" KV 458 und dem 8. Streichquartett von Dmitri Schostakowitsch.

1. Violine Cristina Prats-Costa
2. Violine Milan Berginc
Viola Mari Adachi
Violoncello Elena Cappelletti

Wann: 21. April 2017, 19 Uhr
Wo: Hofburgkapelle

Tickets

Freie Spende erbeten.

Mehr Informationen

www.alaudaquartet.com

Zurück zur Startseite